Meeting 2008 – Leichtathletik-Meeting 2008

„Laßt mich gewinnen, doch wenn ich nicht gewinnen kann, laßt mich mutig mein Bestes geben!“

Getreu diesem Motto kommen am 20.09.2008 Sportler mit Behinderung aus dem gesamten Elbe-Elster Kreis zusammen um ihre sportlichen Leistungen zu zeigen.

Am 20. September 2008 findet um 10.00 Uhr im Sportstadion des SV Preußen Biehla in Elsterwerda-Biehla das diesjährige Leichtathletik-Meeting für Menschen mit Behinderung statt. Organisiert und durchgeführt wird dieses Ereignis von der Europäischen Integration Brandenburg e.V. und einer Vielzahl engagierter Helfer. Mit diesem Meeting unter Sportlern gleicher Leistungsstufe wird die Chance geboten, sportliche Kräfte zu messen. 80 Menschen mit Behinderung verschiedensten Alters werden in den Disziplinen 30-, 60- und 100-Meter-Lauf, Kugelstoßen, Medizinballweitwurf, Schlagballweitwurf, 30-Meter-Rollstuhl-Lauf und Weitsprung an den Start gehen.

Zugesagt haben die drei Förderschulen für Menschen mit geistiger Behinderung des Landkreises aus Finsterwalde, Herzberg und Oschätzchen, die Niederlassungen der Elsterwerkstätten aus Bad Liebenwerda und Kraupa, der Pro Civitate-Wohnstätte „Haus Prieschka“ und der DRK-Wohnstätte „Haus Winterberg“ aus Biehla.

An diesem Tag gibt es keine Verlierer, denn jeder wird ein Gewinner sein, getreu dem Motto „Laßt mich gewinnen, doch wenn ich nicht gewinnen kann, laßt mich mutig mein Bestes geben!“

Die Sportler und Organisatoren hoffen auf zahlreiche Besucher aus dem Elbe- Elster Kreis, schließlich ist der Eintritt frei und auch für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.